INFORMATION ÜBER DIE BENUTZUNG VON COOKIES

Verwalter von Personendaten:

SOLLAU s.r.o., mit Sitz Ort-Nr. 212, 763 07 Hřivínův Újezd, Tschechische Republik, IdNr.: 292 61 759, eingetragen im Handelsregister beim Kreisgericht in Brno, Abteilung C, Einlage 68934 (weiter nur „Verwalter“ oder „SOLLAU“)

Kontaktdaten des Verwalters:

Hřivínův Újezd 212, 763 07 Hřivínův Újezd, Tschechische Republik
E-Mail: info@magnet-technology.cz
Tel.: +420 577 013 873

Der Verwalter hat keinen Beauftragten für den Personendatenschutz namhaft gemacht.

_____________________________________________________________________________

WAS SIND DIE COOKIES-DATEIEN?

Um das Funktionieren der Webseite zu verbessern, Auswertung ihrer Besuchshäufigkeit auszuwerten, und Marketingaktivitäten zu optimieren, nützt der Verwalter auf seinen Webseiten die sog. Cookies-Dateien aus. Cookies-Dateien sind kleine Textdateien, die mittels des Browsers lokal im Computer oder in einer Mobileinrichtung, durch welche eine Webseite dargestellt wird, gespeichert werden.

Cookies können nicht für die Identifikation von Webseiten-Besuchern, nicht einmal zum Missbrauch der Anmeldedaten verwendet werden. Die vom Verwalter (der Gesellschaft) auf seinen Webseiten gesammelten Cookies-Dateien sind wie folgt:

  • Relationale Cookies - temporäre, und bleiben in der Einrichtung nach Verlassen der Webseite gespeichert;
  • Permanente Cookies (login) - dienen zur Daueranmeldung des Kunden. Cookies sind für die Zeit [●] oder bis die Abmeldung (logout) bewahrt;

Was für Cookies wir verwenden

  • Unerlässliche Cookies-Dateien - sind nötig zu richtiger Funktion der Webseiten, ermöglichen die Navigation auf der Webseite und Ausnützung derer Dienstleitungen und Funktionen. Ohne diese ganz unerlässlichen Cookies-Dateien konnten die Webseiten problemlos nicht fungieren, und manche Dienstleistungen oder Funktionen konnten offensichtlich nicht gewährt werden.
  • Präferenz-Cookies-Dateien - sammeln Informationen über die Optionen und Benutzerpräferenzen und ermöglichen dem Verwalter, die Sprache oder eine andere lokale Einstellung zu speichern und demgemäß die Webseiten anzupassen.
  • Verfolgungs-Cookies-Dateien für soziale Netze - werden für Zwecke der Verfolgung von Mitgliedern (und Nichtmitgliedern) der sozialen Netze für Zwecke der Marktforschung-Analyse und der Produktentwicklung verwendet.
  • Durch analytische Cookies-Dateien werden Informationen über die Weise der Benutzernutzung von Webseiten gesammelt. Dem Verwalter Cookies ermöglichen, deren Funktionierung zu verbessern.
  • Marketing-Cookies-Dateien, als Reklame-Cookies-Dateien, werden für Marketingzwecke verwendet.
  • Cookies der Dritter (z.B. Google Analytics für Analyse der Besuchshäufigkeit) - diese Cookies werden durch Dritte geregelt. TIC hat keinen Zutritt zum Lesen und Schreiben dieser Daten.

Ausführlichere Informationen gewinnen Sie auf dem oben erwähnten Verwalter-Kontakt.

Vorgehensweise für die Beseitigung von Cookies-Dateien

Cookies-Dateien und die über ihre Person gespeicherten Daten können von Ihnen immer beseitigt werden. Das Beseitigungsverfahren von Cookies-Dateien im Browser finden Sie in folgenden Verweisen:

Google Analytics und Google Adword

Zur Webseitenanalyse mittels der Cookies-Dateien wird vom Verwalter auch der Dienst Google Analytics verwendet. Dieser wurde entwickelt und wird von der Google-Gesellschaft Inc. mit Sitz in Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben (weiter nur„Google“).

Die Analyse mithilfe des Google Analytics-Dienstes verläuft so, dass die Informationen über die Webseitennutzung, die mittels der gesammelten Cookies-Dateien gebildet wurden, werden zum Google-Server in den USA übertragen und dort der zuständigen Analyse unterzogen. Auf Grund der Anonymisierung von IP-Adressen, die auf den Verwalter-Webseiten eingestellt ist, kommt es vor der Datenübertragung auf den Google-Server in den USA von der Google-Seite zur Verkürzung der IP-Adresse, und zwar in einem der EU-Mitgliedstaate, oder in einem des Europäischen Wirtschaftsraums. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP Adresse auf den Google-Server in den USA übertragen und erst dann ist diese verkürzt (anonymisiert).

Von Google werden die übertragenen Daten, inklusive der verkürzten IP-Adresse, mit anderen Daten nicht verbunden. Die Erklärung zum Personendatenschutz steht zur Verfügung hier.

Die Datenerfassung per Cookies-Dateien und deren Analyse mittels des Dienstes Google Analytics kann vom Webseitebesucher einerseits durch die Änderung der Browsereinstellung, wie oben erwähnt, andererseits durch den Klick auf den folgenden Verweis verhindert werden.

Im Rahmen des Dienstes Google Analytics wird vom Verwalter auch die zusammenhängende vom Google gewährte Werbefunktion ausgenützt, wie sind Übersichte von Präsentationen im Google-Reklamenetz, erweiterte Reports von anonymen demographischen Daten (Alter, Geschlecht, Interessen) oder Darstellung von Reklamen im Inhaltsnetz aufgrund von besichtigten Produkten (sog. Remarketing), inklusive des Dienstes Google AdWords, der zur Personalisierung der Reklame und Verbesserung der Zieleinstellung der Reklame und des sog. Remarketing dient. Dank diesem Umstand kann den Webseitebesuchern ein solcher Werbeinhalt angeboten werden, der für sie womöglich höchst interessant sein wird.

Die Personalisierung der Reklame kann vom Besucher der Verwalter-Webseiten mittels seines Google-Kontos erloschen oder modifiziert werden, und zwar mithilfe des Verweises, der hier verfügbar ist.

Please log in again

We are sorry for interrupting your flow. Your CSRF token is probably not valid anymore. To keep your e-shop secure, we need you to log in again.

Thank you for your understanding.

Login